Bitcoin 2014 Rückblick

Auf der Bitcoin 2014 in Amsterdam hatten wir die Gelegenheit, viele interessante Menschen und Projekte kennen zu lernen. Die Auswahl an Panels, Präsentationen und Diskussionen war riesig. Unter den Ausstellern waren viele namhafte Größen aus der Bitcoin-Welt vertreten. Wir hatten die Möglichkeit, ausgiebig zu plaudern und wirklich gefallen haben uns Lamassu, Coinbase, chain.com und die Stände von Ripple und NXT.

Todd from Coinbase, Max and Stefan from Coinfinity

Todd from Coinbase, Max and Stefan from Coinfinity

Da ja die meisten Diskussionen parallel stattgefunden haben, mussten wir uns einige interessante Panels herauspicken. Was versäumt wurde, sollte bald durch die Bitcoin Foundation in Audio- oder Videoform online zur Verfügung gestellt werden. So waren wir meistens in den Diskussionen des “Tech Track” anzutreffen, hier was es besonders spannend, Gavin Andresen zuzuhören.

Die Organisation des Events war wirklich einsame Spitze, auch hat uns das Catering sehr gefallen. Wir haben dieses “Decentralized Lunch” getauft. Lediglich beim WLAN hätte man für so eine große Veranstaltung zum Thema Bitcoin etwas nachlegen können. Wir sind sicher, dass dies auch auf der Agenda der Bitcoin Foundation fürs nächste Treffen steht, welches 2015 in Asien stattfinden soll. Wir glauben ja, dass es in Singapur gehostet werden wird, lassen uns aber natürlich gerne noch überraschen.

Da wir ja für den Grazer Lamassu nun beschlossen haben, doch auf die Version 2.0 upzugraden, sind hier nun ein paar weitere Wochen Wartezeit angesagt. Wir hatten aber vor Ort die Möglichkeit, den Lamassu in beide Richtungen – also Euro rein, Bitcoin raus und umgekehrt – zu testen und waren begeistert. Die Verarbeitungsqualität der Einheit ist hervorragend und die Menüführung simple und klar. Der Blockchain Award 2014 an den besten Bitcoin-ATM Hersteller ist wirklich mehr als verdient.

Fürs restliche 2014 freuen wir uns, einen Lamassu selber zu betreiben und sind sicher, dass einige Kontakte in Amsterdam noch spannende Kooperationen hervorbringen werden. Für 2015 freuen wir uns auf ein #Bitcoin2015 in Asien mit noch mehr Teilnehmern und pfeilschnellem WLAN.