Bitcoin kaufen

Bitcoin einfach und sicher mit der Coinfinity App oder im Online-Portal kaufen & verkaufen

Jetzt Bitcoin kaufen

In nur wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen

Registrieren
1. Registrieren
Registriere dich einfach auf unserer Website
Verifizieren
2. Verifizieren
Verifiziere dich mittels Banküberweisung oder Onfido
Traden
3. Traden
Kaufe und verkaufe Bitcoin rund um die Uhr
Jetzt Bitcoin kaufen

Was unsere Kundinnen und Kunden sagen

Das Vertrauen unserer Kund:innen und Geschäftspartner:innen ist für uns das höchste Gut. Umso mehr freut es uns, wenn diese uns in den höchsten Tönen loben:

pbiene

Sats stacken leicht gemacht! Bedienerfreundlich und eine sichere App auch für Bitcoin Neulinge 🧡

Totoro1956

Schörkellos und schnell - und Lightning! Die App ist klar und schörkellos. Und vor allem: sie funktioniert schnell und stabil. Absolut großartig - und bislang einzigartig - ist die Option, per Direktüberweisung quasi instant Sats via Lightning kaufen zu können.

BAC82

Beste App mit bestem Support! Es gibt viele Anbieter, wenn es um Bitcoin geht. Aber, wenn du fast alle Börsen kennst, alle Anbieter als Broker ausprobiert hast - dann ist Coinfinity definitiv der Beste! Geh deinen Weg! Probier Dich aus! Hinfallen und aufstehen - oder einfach direkt probieren! Mit echten (tollen) Menschen im Hintergrund, die dir jederzeit helfen... Von mir, eine absolute Empfehlung!

Edith H.

Alles top - sehr zu empfehlen! Schnelle und reibungslose Abwicklung, sehr zu empfehlen! Wenn man eine Frage hat, kann man einfach anrufen und man wird sehr freundlich beraten! Vielen Dank, immer wieder gerne.

Jana T.

Wir sind sehr zufrieden. Die Einrichtung war sehr freundlich und wir wurden sehr gut durch unseren Start in die Bitcoin-Welt geführt. Beratung, Handling, Seriosität, alles bestens!

Andrea W.

Sehr zufrieden! Hatte mehrmals tel. Kontakt, da ich Unterstützung benötigte und diese war hervorragend, sehr freundlich, kompetent, geduldig, verständlich erklärt. Vielen Dank dafür!

Johannes S.

Top Anbieter, Günstig, Sicher, Schnell. Die Anmeldung ist einfach und die Verifizierung geht wenn man alles bereit legt auch sehr schnell. Es werden Wallets vorgeschlagen, je nach Kenntnissen des Benutzers und es dauert keine halbe Stunde bis man die gekauften Bitcoins in seiner Wallet hat. Bei Problemen ist Coinfinity schnell erreichbar und findet stets eine Lösung. Alles in allem nur zu empfehlen.

Adalbert S.

Tolles Team. Ich habe irrtümlicherweise einen falschen BTC BETRAG als Auszahlung überwiesen, nach einen kurzen Mail erhielt ich rasch Antwort und mein Problem wurde rasch gelöst und mir mein Geld umgehend auf mein Konto überwiesen.

A R.

Sehr zufrieden. Auf all meine Fragen wurde immer rasch, freundlich und kompetent geantwortet. Fühle mich gut und sicher betreut auf meinem Weg in die Kryptowelt. Das Coinfinity Team ist für mich greifbar und nicht abstrakt wie eine große Brokerfirma.

Tobias H.

Broker meines Vertrauens. Keine Probleme, Kauf zum aktuellen Kurs, Zahlung per SEPA oder Sofortbanking, sinnvolles Kaufs-/Verkaufsvolumenmodell. Empfehlenswert.

Ralph L.

Da stimmt von vorne bis hinten alles! Top Service, kompetente Beratung und einfache unkomplizierte Abwicklung! Kann ich nur empfehlen!

Wolfgang N.

Absolut einwandfreier Service und perfekter Support. Es sind keine Fragen offen geblieben, die Lieferung der Bitcoins war ebenfalls schnell und zuverlässig. Von mir gibt es 5 Sterne, weiter so. Kann man ohne zu zögern weiter empfehlen.

Sicher in Bitcoin investieren

Wir sind ein Bitcoin Broker und bieten dir einen sicheren und schnellen Weg, günstig Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen. Als Unternehmen mit Sitz in Österreich sind wir bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht registriert.

Betreut von Experten

Betreut von Expert:innen

Als Expert Center für Bitcoin stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite.
Transparente Gebühren

Transparente Gebühren

Keine versteckten Kosten und keine SEPA Gebühr.
Bitcoin Smashbuy

Bitcoin Smashbuy

Der Kurs wird zum Kaufzeitpunkt fixiert, egal wie lange deine Banküberweisung dauert.

Der Bitcoin-Guide: informiert investieren mit Coinfinity

Das wichtigste über Bitcoin in Kürze

Bitcoin Symbol
Bitcoin (BTC) ist ein digitales Geldsystem ohne zentrale Verwaltungsinstanz.
Bitcoin Symbol
Im Jahr 2008 entwarf die unbekannte Gründungsperson oder Gruppe “Satoshi Nakamoto” mit Bitcoin die erste Kryptowährung der Welt.
Bitcoin Symbol
Bitcoin ist das Ergebnis von vielen Jahren an Forschung und Entwicklung.
Bitcoin Symbol
Es gibt eine Begrenzung von 21 Millionen Einheiten für die maximale Anzahl an jemals existierenden Bitcoin.
Bitcoin Symbol
Dies macht die Kryptowährung zum weltweit ersten digitalen Gut, das strikt begrenzt und nicht kopierbar ist.
Das wichtigste über Bitcoin
Was ist Bitcoin?

Was ist Bitcoin?

Satoshi Nakamoto, dessen wahre Identität bis heute ein Geheimnis ist und daher eine Einzelperson oder eine Gruppe sein könnte, entwickelte ab 2007 die Kryptowährung Bitcoin (BTC). Als dezentrales Geldsystem bleibt der Bitcoin-Kurs unbeeinflusst von Staaten oder Finanzinstitutionen.

In diesem Peer-to-Peer-Netzwerk (Person zu Person) werden jedes Jahr Billionen von Dollar bewegt, ohne dass eine dritte Partei involviert ist. Im Wesentlichen ist das Bitcoin-Netzwerk eine Sammlung von Softwareprogrammen, die gleichzeitig auf Zehntausenden von Computern auf der ganzen Welt laufen. Sie führen und aktualisieren ein gemeinsames Kassenbuch, das als Blockchain bezeichnet wird.

Während Bitcoin vor allem für das geniale Zusammenspiel verschiedener Technologien bekannt ist, liegt das entscheidende Merkmal letztlich in der Macht, die von der wachsenden Nutzerbasis ausgeht.

Eine kurze Einführung, unterlegt mit Grafiken, findest du übrigens in unseren Coinfinity Bitcoin Blinks. Hier gibt es auch viele weitere Bitcoin-Themen, die ganz einfach erklärt werden.
Bitcoin einfach erklärt

Bitcoin einfach erklärt

Im folgenden möchten wir dieses sehr komplexe und vielschichtige Netzwerk etwas näher und doch so einfach wie möglich erklären:

Bitcoin ist ein knappes, digitales Gut, das nicht wie unsere Landeswährungen (z.B. Euro oder US-Dollar) durch Vermehrung der Einheiten entwertet werden kann. Die Gesamtmenge an Bitcoin ist festgelegt (21 Millionen Einheiten) und der Ausgabeplan ist bekannt, sicher und unveränderlich.

Die Eigentumsverhältnisse werden ähnlich wie bei öffentlich gehandelten Aktien in einem Register festgehalten, das im Gegensatz zur Verwahrstelle öffentlich, transparent und dezentral ist. Die Blockchain.

Die Blockchain wird von einem globalen Netzwerk miteinander verbundener Server und Computer, dem Bitcoin-Netzwerk, verifiziert und verwaltet. Das Bitcoin-Mining dient sowohl der Ausgabe neuer Coins als auch dem Schutz des Netzwerks vor Angriffen.

Das Bitcoin-Netzwerk setzt auf fortschrittliche Verschlüsselungstechniken und Marktanreize, anstatt auf eine zentrale Autorität. Es ist in jeder Hinsicht das leistungsfähigste Computernetzwerk der Welt. Es wurde noch nie gehackt oder unterbrochen.

Zum ersten Mal in unserer Geschichte kann jeder Mensch einen Vermögenswert besitzen und sparen, der wirklich limitiert, dezentral, zensurresistent, grenzenlos und nicht konfiszierbar ist.
Bitcoin einfach erklärt
Jetzt Bitcoin kaufen
Häufig gestellte Fragen

Warum sollte man Bitcoin nutzen?

Es gibt zahlreiche gute Gründe, sich mit Bitcoin zu beschäftigen. Durch die dezentrale Natur vertrauen viele Menschen den Geldeigenschaften von Bitcoin mehr, als sie es bei anderen Währungen tun. Auch unterscheidet sich Bitcoin von anderen Kryptowährungen, denn es ist ein System, das so breit verteilt ist, dass man wahrscheinlich nur hier von einem Netzwerk sprechen kann, das sich von zentralen Stellen nicht beeinflussen lässt.

Warum sollte man Bitcoin nutzen?

Bitcoin als digitales Geld

Bitcoin kann auf ähnliche Art und Weise wie andere Währungen verwendet werden. Man kann es nutzen, um für Waren oder Dienstleistungen zu bezahlen. Um Bitcoin zu senden, muss der Absender nur die Bitcoin-Adresse des Empfängers kennen. Das bedeutet, man kann zu jeder Tages- und Nachtzeit Werte um die ganze Welt senden, und das ohne eine Drittpartei (wie z.B. eine Bank).

Bitcoin als Wertspeicher

Wie es oft der Fall bei der organischen Entstehung eines neuen Geldes ist, ist auch bei Bitcoin die aktuell wichtigste genutzte Eigenschaft die des Wertspeichers. Wie z.B. Gold wird Bitcoin oft als Absicherung gegen Inflation und als wertsteigernder Vermögenswert gesehen, der seinen Wert beibehält oder im Laufe der Zeit sogar an Kaufkraft gewinnt. Aus diesem Grund wird Bitcoin oft auch als "digitales Gold" bezeichnet.

Durch seine verhältnismäßig junge Historie und viel geringere Liquidität im Markt, schwankt der Bitcoin-Preis jedoch relativ stark. Auch wenn diese hohe Volatilität in der Vergangenheit langfristig einen Trend der Wertsteigerung bedeutet hat, kann niemand mit Sicherheit sagen, dass sich diese Schwankungen in der Zukunft ähnlich auswirken.

Bitcoin als Spekulationsobjekt

Bitcoin ist wie gesagt von teilweise starken Kursschwankungen geprägt. Dies macht Bitcoin auch als Spekulationsobjekt interessant für Trader und Zocker. Aus unserer Sicht sind kurzfristige Investments jedoch nicht empfehlenswert für “Nicht-Profis”. Eine langfristige Sparstrategie hat sich über die Vergangenheit nicht nur als durchaus erfolgreich erwiesen, sondern ist auch wesentlich stressfreier.

Mehr wichtige Fakten zu Bitcoin

Satoshi Nakamoto lancierte Bitcoin im Jahr 2007 und veröffentlichte 2008 das revolutionäre Whitepaper in der Cypherpunk Mailingliste.

Seit 2009 läuft das Bitcoin-System und produziert circa alle 10 Minuten einen neuen Block.

Durch das Mining und den Proof-of-Work Konsens-Mechanismus können maximal 21.000.000 BTC-Coins gefördert werden.

Bitcoin präsentiert sich als eine angriffssichere, pseudonyme und vergleichsweise inflationssichere Währung.

Renommierte Unternehmen wie Tesla, MicroStrategy und Block.One haben beträchtliche Summen in Bitcoin investiert.

Der letzte Bitcoin-Anteil wird voraussichtlich im Jahr 2140 gefunden bzw. gemined.

Alle vier Jahre findet ein Halving statt, also eine Halbierung der Ausgabemenge von Bitcoin. Das nächste Halving findet im April 2024 statt.

Die Verschlüsselung der Blockchain minimiert das Risiko eines Hacks und macht die Währung praktisch unangreifbar.

Jetzt Bitcoin kaufen
Häufig gestellte Fragen

Preisentwicklung und Marktdynamik von Bitcoin

Die Bitcoin-Preisgestaltung resultiert aus der dynamischen Balance zwischen Angebot und Nachfrage. Als ein autonomes Geldsystem bleibt Bitcoin unbeeinflusst von Banken und staatlichen Einflüssen. Preissteigerungen folgen typischerweise einer Erhöhung der Nachfrage, wobei diverse Faktoren, einschließlich geopolitischer und ökonomischer Ereignisse, Schwankungen bewirken können.

Preisentwicklung von Bitcoin

Bitcoin-Kurs: Meilensteine und wichtige Ereignisse

Angefangen beim ersten dokumentierten Bitcoin-Preis von 0,0008 US-Dollar pro Coin, hat die Währung eine facettenreiche Kurshistorie durchlaufen. Einen bemerkenswerten Moment stellt der 2010 erfolgte Kauf von zwei Pizzen für 10.000 BTC dar. In den aufeinanderfolgenden Jahren erlebte der Bitcoin-Preis bedeutsame Peaks und Täler, darunter das All-Time-High von 69.045 US-Dollar pro Coin im November 2021.

Einige herausstechende Ereignisse im Bitcoin-Preisverlauf:

2008: 0,0008 $/BTC
2010: 0,03 $/BTC
2013: Erstmaliges Überschreiten von 1.000 $/BTC
2017: Kursspitze bei 19.666 $/BTC
2018: Ein Tief bei unter 3.000 $/BTC
2022: Kurs sinkt und steigt erneut über 20.000 $/BTC
2023: Kurs steigt um 60% in der erste Jahreshälfte

Unternehmen, Investor:innen und die Bitcoin-Adoption

Im Laufe der Jahre wurde Bitcoin nicht nur bei privaten Investorinnen und Investoren, sondern auch bei großen Unternehmen und vermögensverwaltenden Institutionen immer beliebter. Bedeutende Ereignisse wie PayPals Akzeptanz von Bitcoin und umfangreiche Investitionen von Tesla beeinflussten den Kurs maßgeblich und trieben diesen im November 2021 auf sein bisheriges All-Time-High von rund 60.000 Euro.

Regulierungen, Verbote und die Zukunft von Bitcoin

Das Jahr 2022 brachte einige neue regulatorische Entwicklungen, wie etwa geplante staatliche Regulierungen und ein vollständiges Bitcoin-Verbot in China. Parallel dazu ereignete sich der Zusammenbruch von FTX und der Terra Blockchain, was zu großen Unsicherheiten im Markt führte. Wieder einmal mussten viele Menschen lernen, dass man seine Bitcoin selbst verwahren sollte, um das notwendige Vertrauen in Institutionen möglichst zu minimieren. Aus diesem Grund senden wir Bitcoin-Käufe immer direkt in deine eigene Wallet.

Lehren und Perspektiven aus der Bitcoin-Preishistorie

Die historischen Kursbewegungen von Bitcoin offenbaren eine hohe Volatilität, angetrieben durch massive Veränderungen in der Nachfrage, während das Angebot geplant und statisch ist. Obwohl positive Kursentwicklungen beobachtet wurden, ist vergangene Performance kein Prädiktor für zukünftige Ergebnisse. Mit bevorstehenden Finanzprodukten wie dem Blackrock Bitcoin-ETF ist es allerdings wahrscheinlich, dass in naher Zukunft viele weitere Menschen und vor allem Institutionen der Idee von Bitcoin folgen werden.

Jetzt Bitcoin kaufen
Häufig gestellte Fragen

Was beeinflusst den Bitcoin-Kurs?

Was sind die Wirkungsfaktoren, die den Kurs von Bitcoin, der prominentesten Kryptowährung, beeinflussen? Mit einer bemerkenswerten Marktkapitalisierung, die derzeit die Spitze der Krypto-Welt ziert, manifestiert sich Bitcoin als eine wirtschaftliche Kraft, jedoch auch mit teilweise starken Schwankungen, gemessen in Fiat-Währungen wie dem Euro.

Was beeinflusst den Bitcoin Kurs

Inflation und Manipulation des Bitcoin-Kurses

Die Entfaltung von Bitcoin in der Finanzwelt ist bemerkenswert und zugleich komplex, geprägt von einer festen Maximalmenge und vorhersehbaren Halvings. Die aktuelle sowie auch die zukünftige Ausgaberate an neuen Bitcoin ist bekannt und somit planbar. Da ein starres Angebot also auf eine teilweise sehr schwankende Nachfrage trifft, ist der Bitcoin-Preis häufig durch große Schwankungen geprägt.

Weitere Faktoren, die den Bitcoin Preis kurzfristig stark beeinflussen können, sind überinterpretierte Newsmeldungen oder Aussagen bekannter Persönlichkeiten. Langfristig haben diese Faktoren aber nicht wirklich massive Auswirkungen auf den Marktpreis.

Bitcoin im Alltagsgebrauch: Ein Experiment in El Salvador

Bitcoin ist nun auch im Alltag von El Salvador verankert, wo es als legitimes Zahlungsmittel neben dem US-Dollar fungiert. Diese Entscheidung ermöglicht eine Befreiung von internationalen Finanzstrukturen und Inflationsängsten, setzt das Wohlstandsniveau des Landes jedoch gleichzeitig zu einem gewissen Teil der volatilen Natur des BTC-Kurses aus. Hier gilt es für die Landesregierung also eine herausfordernde Balance aus finanzieller Freiheit und Stabilität zu finden.

Ein Blick auf die Sicherheit

Wenn es um die Sicherheit von Bitcoin geht, ist die Blockchain mit ihrer nahezu undurchdringlichen Struktur für potenzielle Angreifer unüberwindbar. Allerdings eröffnen Börsen und Dienstleister, die ihren Kund:innen die Speicherung von Bitcoin anbieten, einen Raum für potenzielle Bedrohungen. Vorfälle wie der Diebstahl von 7.000 Bitcoin von der Börse Binance im Mai 2019 rücken Bitcoin zu Unrecht in ein schlechtes Licht. Dabei sind solche Angriffe gar nicht auf der Bitcoin-Blockchain selbst möglich, sondern nur dann, wenn Verwahrstellen angegriffen werden, auf denen das Vermögen von Kund:innen liegt. Wer seine Bitcoin selbst hält, zum Beispiel durch den Kauf bei Coinfinity, übernimmt Eigenverantwortung und läuft nicht Gefahr, Opfer eines solchen Hacker-Angriffs zu werden.

In den USA glich die Regulierung zeitweise dem Wilden Westen. Doch bei Coinfinity legen wir Wert auf Transparenz: Als von der FMA (Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde) reguliertes Unternehmen stehen wir im Gegensatz zu undurchsichtigen Firmen, die leichtfertig mit Kundengeldern hantieren. In einem Zeitalter, in dem Technologie und Sicherheit sich ergänzen, investieren namhafte Bitcoin-Unternehmen wie Blockstream, Lightning Labs und Spiral intensiv in die Fortentwicklung und Perfektionierung von Bitcoin.

Sicherheit im Fokus: Wie Anleger:innen geschützt bleiben

Die durchdachte Auswahl und Aufbewahrung von Wallets ist entscheidend, um die Krypto-Assets von Anlegern zu schützen. In diesem Zusammenhang spielen auch starke Passwörter und ein Bewusstsein für potenzielle Bedrohungen eine wesentliche Rolle, um die eigene Krypto-Wallet vor Phishing-Attacken und anderen betrügerischen Aktivitäten zu schützen.

Diese Facetten zeigen, dass die Reise zu Bitcoin vielschichtig und facettenreich ist. Sie ist gepflastert mit Herausforderungen und Chancen, die sowohl Investor:innen als auch Beobachter:innen in ihren Bann ziehen. In diesem fortwährenden Dialog zwischen technologischem Fortschritt, Marktmanipulation und Anwendungspraxis in der realen Welt bleibt Bitcoin als digitales Wertaufbewahrungsmittel und zensurresistente Währung ein faszinierendes Objekt.

FAQ zum Online Kauf von Bitcoin

Welche Gebühren fallen beim Online Bitcoinkauf an?

Unsere Servicegebühr beträgt 1,5%. Zusätzlich fällt noch die Mining-Gebühr an.

Alle Gebühren werden vor dem Kauf übersichtlich dargestellt.

Wie schnell erhalte ich meine Bitcoin beim Online Kauf?

Bei Zahlung mit SEPA-Überweisung versenden wir die Bitcoin, sobald wir den Zahlungseingang auf unserem Konto verbuchen können, dies dauert üblicherweise 1-2 Werktage.

Bei Zahlung mit SEPA-Instant bzw. Echtzeitüberweisung werden die Bitcoin spätestens nach 30 Minuten verschickt.

Wann erfolgt die Kursfixierung beim Online Kauf?

Der Preis pro Bitcoin wird immer zum Kaufzeitpunkt fixiert.

Das bedeutet, dass du auch bei Bezahlung per SEPA-Überweisung genau weißt, welchen Bitcoin-Betrag du erhältst.

Welche Bezahlmethoden kann ich nutzen, um Bitcoin zu kaufen?

Online können Bitcoin per SEPA-Überweisung und SEPA-Instant bezahlt werden. Mit Kreditkarte können Bitcoin durch den Bitcoinbon im Geschäft erworben werden. Bitcoin mit Bargeld zu kaufen ist aktuell nur am ATM, OTC oder direkt bei uns im Grazer Büro möglich. Eine Zahlung mit PayPal ist aktuell nicht möglich.


Was benötige ich, um Bitcoin online zu kaufen oder zu verkaufen?

Du benötigst eine gültige Bitcoin-Adresse bzw. Wallet (lese hier mehr dazu) und ein Bankkonto.

Cookies verwalten
Close Cookie Preference Manager
Cookie Einstellungen
Bei Auswahl von "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du der Verwendung aller Cookies, sowohl von Drittanbietern als auch den eigenen, zu. Bei Cookies die von Drittanbietern gesetzt werden, kann eine Verarbeitung in den USA stattfinden. Wir weisen darauf hin, dass mit den USA zur gegebenen Zeit kein angemessenes Datenschutzniveau besteht und ein Zugriff von US-Behörden auf diese Daten zu keiner Zeitvollständig ausgeschlossen werden kann. Weitere Informationen
Streng erforderlich (immer aktiv)
Cookies, die erforderlich sind, um grundlegende Funktionen der Website zu ermöglichen.
Made by Flinch 77
Oops! Something went wrong while submitting the form.