„Bitcoin – die verrückte Geschichte vom Aufstieg eines neuen Geldes” – eine Leseempfehlung

Das neue Buch von Christoph Bergmann fasst die Geschichte des Bitcoins gekonnt mit vielen Details, technischen Hintergründen und unbezahlbaren Einblicken zusammen.

Das neue Buch von Christoph Bergmann

Sobald man dieses Buch zu lesen beginnt, wird man in den Bann der Geschichte des Bitcoins gezogen, die ausführlich und spannend dargestellt wird. Im ersten Teil des Buches liest man über kryptografische Grundlagen, die auch großteils bei Vorgängerwerken schon erklärt wurden; allerdings scheiterten diese meistens genau an diesem Punkt. Warum das laut Christoph Bergmann so ist, lässt er sprachlich gekonnt durchblicken. Außerdem hängen sich seiner Meinung nach viele Bücher an der Frage „Wer ist Satoshi Nakamoto“ auf und verpassen es so, die geschichtlichen Kontexte adäquat zu erklären.

Im zweiten Teil des Buches geht es um die Bitcoin-Preisentwicklung von 1 US-Dollar im Jahr 2010 auf beinah 20.000 US-Dollar im Jahr 2017 und welchen Hintergrund diese hat. Der dritte Teil handelt von den politischen Ideologien, die sich in der Bitcoin-Szene angesiedelt haben – eine wirklich interessante Analyse und ein gutes Beispiel für die Diversität der Szene.

Der vierte Teil bezieht sich ausschließlich auf die Blocksize-Debatte, welche technische Konsequenzen bei den jeweiligen Entscheidungen auftraten, wie die Community gespalten wurde und wie der Zusammenhalt unter den Entwicklern war.

Die umfassende Geschichte des Bitcoins ist sehr gut recherchiert und leicht verständlich erklärt. Egal ob man Anfänger oder Fortgeschrittener im Bereich der Kryptowährungen ist, jeder kommt bei diesem Buch auf seine Kosten. Besonders das letzte Kapitel über die „Blocksize-Debatte“ bietet viele verständliche und fundierte Einblicke in die Szene. Aufgrund der sprachlichen Feinarbeit kombiniert mit technischem Fachwissen bekommt man ein gutes Verständnis darüber, wie es beispielsweise zu Hardforks kam und welche Debatten in der Szene dahinterstanden.

Es gibt mehrere gute Bücher über Bitcoin, doch keines beleuchtet die Geschichte des Bitcoins so detailliert wie das Buch von Christoph Bergmann.

http://www.bitcoin-buch.org/